Dr. Med. U. Heise

Kooperationsarzt Asklepios Klinik Nord, Leiter der Kinderorthopädie,
Kooperation mit den Abteilungen für
Kinderchirurgie (Dr. B. Koch),
Orthopädie/Unfallchirurgie (PD Dr. M. Schuldt)
Wirbelsäulenchrurgie Dr. S. Nagel)

Dr. Med. U. Heise

Die Qualifikationen:
  • Studium der Medizin in Saarbrücken, Homburg/Saar, Berlin, Wien, Lübeck und Heidelberg
  • 1972 Dissertation an der Orthopädischen Universitätsklinik
    Heidelberg bei Prof. Dr.  H. Cotta, Prof. Dr. K. Parsch
  • 1978 Facharzt für Orthopädie an der Orthopädischen Universitätsklinik Heidelberg (Schlierbach)
  • 1979 -1980 Oberarzt „Deutsches Skoliosezentrum“ Bad Wildungen (Dr. Zielke)
  • 1980 -1993 Oberarzt Orthopädische Universitätsklinik
    Hamburg-Eppendorf (Prof. Dahmen)
  • seit 1997 am OZH
  • Kooperationsarzt an der Asklepios Klinik Nord (Heidberg)
Zusatzbezeichnung:
  • Physikalische Therapie
Die Schwerpunkte:
  • Operationen am Bewegungsapparat
  • Eingriffe an der Wirbelsäule
  • konservative Skoliosebehandlung
  • korrigierende Gelenkchirurgie
  • Endoprothetik
  • Knochen- und Weichteiltumoren
  • orthopädische Therapie bei Systemerkrankungen und Fehlbildungen des Bewegungsapparates (Cerebralparese, Spina bifida, Poliofolgen, Muskelkrankheiten, Dysmelien)
  • Operationen bei Kindern
  • Kinderorthopädie ((interdisziplinäre Sprechstunden im Institut für
    Kindesentwicklung und an der Asklepios Klinik Nord)
  • technische Orthopädie (Orthesen, Prothesen, Korsettbehandlung, Sprechstunde in der Technischen Orthopädie Altona „ACTO“)
  • Schmerztherapie
  • Fuß- und Handchirurgie

 

Mitgliedschaften :
  • DGOOC (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie),
    seit 1979 im Arbeitskreis „Skoliose“ und seit 1981 im Arbeitskreis
    „Knochentumoren“, Gründungsmitglied der Gesellschaft für Kinderorthopädie der DGOOC.
  • EMSOS („European Musculo Skeletal Oncology Society“)
  • Arbeitskreis Knochentumoren (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • ESDS („European Society for Spinal Deformities and Scoliosis“)
  • DWG (Deutsche Wirbelsäulengesellschaft“)
  • BVOU (Berufsverband der Orthopäden und Unfallchirurgen)

Aktuelle Meldungen Orthopädie Zentrum Hamburg